Entwicklungskonzept

Ein Entwicklungskonzept kann als Bestandteil des örtlichen Raumordnungsprogrammes verordnet werden, wobei sich dieses auf Gemeindeteile beschränken darf. Das Entwicklungskonzept beinhaltet Leitvorstellungen aufgrund der Ergebnisse der Grundlagenforschung für die mittel- und langfristige Entwicklung des jeweiligen Raumes.

Das Entwicklungskonzept gemäß Richtlinien des Landes Niederösterreich umfasst neben der Siedlungsentwicklung sämtliche Bereiche und baut auf einer umfassenden Grundlagenforschung auf.

Entwicklungskonzept der Gemeinde Kasten bei  Böheimkirchen:



Grundlagenforschung zum Entwicklungskonzept: 

 

 

 

ortsplanung.at